Download Allgemeine und Anorganische Chemie, 10. Auflage (De Gruyter by Erwin Riedel PDF

By Erwin Riedel

Show description

Read or Download Allgemeine und Anorganische Chemie, 10. Auflage (De Gruyter Studium) PDF

Best german_2 books

Versteckt: Jüdische Kinder Im Nationalsozialistischen Deutschland Und Ihr Leben Danach: Interpretationen Biographischer Interviews

KurzbeschreibungEin bislang kaum beachtetes Kapitel der Judenverfolgung ist das Überleben versteckter jüdischer Kinder in Deutschland. Birgit Schreiber interviewte 17 jüdische Männer und Frauen, die als Kinder von nichtjüdischen Deutschen versteckt und gerettet wurden, und stellt in einer einfühlsamen sozialwissenschaftlichen examine fünf dieser Biographien vor.

Amtliches Material zum Massenmord von WINNIZA

Im Auftrage des Reichsministers f#252;r die besetzten Ostgebiete auf Grund urkundlichen Beweismaterials zusammengestellt, bearbeit und herausgegeben.

Additional resources for Allgemeine und Anorganische Chemie, 10. Auflage (De Gruyter Studium)

Sample text

4 Die Struktur der Elektronenhülle 53 se zeigen: Wie beim Wasserstoffatom sind die Elektronenhüllen von Mehrelektronen-Atomen aus Schalen aufgebaut. Die Schalen bestehen aus der gleichen Anzahl von Atomorbitalen des gleichen Typs wie die des Wasserstoffatoms. Die Atomorbitale von Mehrelektronen-Atomen gleichen zwar nicht völlig den Wasserstofforbitalen, aber die Gestalt der Orbitale ist wasserstoffähnlich und die Richtungen der maximalen Elektronendichten stimmen überein. So besitzen beispielsweise alle Atome pro Schale mit Ausnahme der K-Schale drei hantelförmige p-Orbitale, die entlang der x-, y- und z-Achse liegen.

In der x- und y-Richtung hat χ den Wert null, da Z 90 ( beträgt. In der z-Richtung ist Z 0 ( und cos Z 1 oder Z 180 ( und cos Z K1. Für die Winkelfunktion √3 √3 bzw. χ Z K . Berechnet man χ für alle mög erhält man die maximalen Werte χ Z 2√π 2√π lichen -Werte, erhält man zwei Kugeln. Bei der oberen Kugel hat χ ein positives, bei der unteren Kugel ein negatives Vorzeichen. b) Darstellung des Quadrats der Winkelfunktion χ2 für das pz-Orbital. 34 Polardiagramme der Winkelfunktion χ für die p- und d-Orbitale.

Das Vorzeichen der Energie muss daher negativ sein. Die Quantelung des Bahndrehimpulses hat also zur Folge, dass für das Elektron im Wasserstoffatom nicht beliebige Bahnen, sondern nur ganz bestimmte Bahnen mit bestimmten dazugehörigen Energiewerten erlaubt sind. 2 Die Deutung des Spektrums der Wasserstoffatome mit der Bohr’schen Theorie Wenn man Wasserstoffatome erhitzt, so senden sie elektromagnetische Wellen aus. Elektromagnetische Wellen breiten sich im leeren Raum mit der Geschwindigkeit c Z 2,998 · 108 m sK1 (Lichtgeschwindigkeit) aus.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 6 votes