Download Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: by Martin Schostak, Andreas Blana PDF

By Martin Schostak, Andreas Blana

Neue Wege in der operativen Uroonkologie!

Dieses Buch beschreibt besondere operative Verfahren in ihren Einsatzfeldern von der praktischen Durchführung bis zu ihrer Stellung in der Literatur und den Leitlinien. Darüber hinaus geben die ausgewiesenen Experten Hinweise, wie solche Operationen praktisch, möglichst risikoarm und effektiv zu gestalten seien.

Im Spannungsfeld zwischen den Radikaltherapien auf der einen Seite und dem vorübergehenden Nichtbehandeln auf der anderen Seite suchen viele Betroffene nach sogenannten alternativen Therapien. Dabei handelt es sich um Verfahren, welche als noch nicht standardisiert gelten. Ziel soll eine möglichst gleichwertige Krebstherapie bei weniger Invasivität bzw. besserem Erhalt der Lebensqualität sein.

Unter anderem finden sich folgende Themen im Buch:

· Hochintensiver fokussierter Ultraschall (HIFU)

· Kryotherapie

· Tookad

· Brachytherapie

· substitute Therapien bei Nierenzellkarzinom, Urothelkarzinom und Hodenkarzinom

Show description

Read Online or Download Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: Operationen, Interventionelle Techniken, Radiochemotherapie PDF

Best urology books

Female Urology, Urogynecology, and Voiding Dysfunction

Seriously illustrated for transparent navigation and knowing of anatomical websites, surgical suggestions, and reconstructive strategies, this reference reports the surgical and nonsurgical overview and administration of varied problems affecting girl urinary and pelvic health-collecting beneficial suggestions, directions, and top practices from over a hundred expert specialists for specialist suggestions within the therapy of urinary incontinence, pelvic organ prolapse, and different dysfunctions.

The Dementias: Early Diagnosis and Evaluation

The one advisor to concentration totally on present molecular equipment of analysis and early degree review, this reference provides the most recent ideas and applied sciences for dementia id and assessment, together with neuropathological thoughts, neuropsychological assessments, biomarkers, CT, MRI, sensible MRI, puppy, and SPECT.

Atlas de cirugía urológica laparoscópica

Atlas de cirugía laparoscópica urológica donde se describe de forma pormenorizada, en los 29 capítulos de l. a. obra, diferentes procedimientos quirúrgicos en urología que se realizan con esta técnica, así como l. a. descripción de las bases técnicas en cirugía laparoscópica, implicaciones anestésicas cardiopulmonares de los angeles utilización del fuel CO2, complicaciones derivadas de l. a. técnica; se añaden, además, varios capítulos dedicados a cirugía laparoscópica en pediatría, empleo de los angeles robótica y un último capítulo dedicado al desarrollo del acceso endoscópico subcutáneo para los angeles disección ganglionar inguinal en cáncer de pene, una submodalidad de l. a. laparoscopia, comparable a los angeles utilizada en los angeles cirugía endoscópica de tiroides, paratiroides y en los angeles linfadenectomía axilar en cáncer de mama.

Additional info for Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: Operationen, Interventionelle Techniken, Radiochemotherapie

Sample text

Eine derartige Analyse wird auch nur in 2 Studien durchgeführt. Die bisher größte prospektive Analyse stellt die Ergebnisse bei 290 Patienten dar, welche zwischen 1995 und 2009 eingeschlossen wurden. Das mediane Alter lag bei 68,7±6 Jahren. Der mediane PSA-Wert bei Einschluss in die Studie lag bei 6,38±7,61 ng/ml. Die Bildgebung (Ganzkörperszintigramm) zeigte keine ossäre Metastasierung. In dieser Studie betrug der mittlere Follow-up-Zeitraum 48 Monate und die Rate einer konsekutiven Hormonentzugstherapie lag bei 55,8 %.

2013; Klotz 2005). Nicht selten spielen psychische Gründe eine triggernde Rolle bei der Entscheidung für eine radikale Therapie. Zudem besteht kein Konsens zur Definition eines Progresses unter Active Surveillance (Penson 2009). Das Konzept der fokalen Therapie beinhaltet »eine Art der Behandlung, die zum Ziel hat, Tumorgewebe innerhalb der Prostata zu eradizieren. Unbetroffenes Gewebe soll mit dem Ziel geschont werden, die Funktionen des Urogenitaltraktes zu erhalten« (de la Rosette et al. 2010).

Tumorareale wurden mit einem Sicherheitsabstand von 3–5 mm behandelt. Der Follow-up-Zeitraum betrug 12 Monate. Nach 6 Monaten erfolgten eine erneute mpMRT-Untersuchung sowie eine gezielte Biopsie der behandelten Areale. Bei positiver Biopsie wurde eine fokale Wiederholungsbehandlung des Areals zugelassen. Zwischen 2007 und 2010 wurden 42 Patienten rekrutiert, 41 waren auswertbar. Bei 20 (49 %) Patienten wurde ein Areal behandelt, bei 15 (37 %) bilateral 2 Areale und bei 6 (15 %) Patienten ein mittig gelegenes Areal.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 19 votes