Download Aristoteles - Werke in deutscher Übersetzung: Aristoteles, by Arbogast Schmitt PDF

By Arbogast Schmitt

Show description

Read Online or Download Aristoteles - Werke in deutscher Übersetzung: Aristoteles, Bd. 5: Poetik PDF

Best german_2 books

Versteckt: Jüdische Kinder Im Nationalsozialistischen Deutschland Und Ihr Leben Danach: Interpretationen Biographischer Interviews

KurzbeschreibungEin bislang kaum beachtetes Kapitel der Judenverfolgung ist das Überleben versteckter jüdischer Kinder in Deutschland. Birgit Schreiber interviewte 17 jüdische Männer und Frauen, die als Kinder von nichtjüdischen Deutschen versteckt und gerettet wurden, und stellt in einer einfühlsamen sozialwissenschaftlichen examine fünf dieser Biographien vor.

Amtliches Material zum Massenmord von WINNIZA

Im Auftrage des Reichsministers f#252;r die besetzten Ostgebiete auf Grund urkundlichen Beweismaterials zusammengestellt, bearbeit und herausgegeben.

Extra resources for Aristoteles - Werke in deutscher Übersetzung: Aristoteles, Bd. 5: Poetik

Sample text

Wer daher über die gute oder geringe Qualität der Tragödie urteilen kann, kann das auch beim Epos. Was nämlich die epische Dichtung hat, das gibt es auch in der Tragödie, nicht alles aber, was es in der Tragödie gibt, gibt es auch im | Epos. b15 b20 Kapitel 6 Die Nachahmung in Hexametern und die Komödie werden wir später behandeln, zur Behandlung der Tragödie nehmen wir die Wesensdefinition auf, wie sie sich aus dem Gesagten ergibt: Die Tragödie ist also Nachahmung einer bedeutenden Handlung, | die vollständig ist und eine gewisse Größe hat.

Außerdem heiße bei ihnen ‚tun‘ dran, bei den Athenern aber práttein. Über die Unterschiede in der Nachahmung, ihre Zahl und ihre Arten, sei so viel gesagt. Kapitel 4 b5 b10 b15 b20 b25 Es scheinen aber für die Entstehung von Dichtung als Kunst überhaupt | zwei Ursachen verantwortlich zu sein, die beide in der Natur Vdes MenschenW begründet sind. Denn das Nachahmen ist ein Teil des dem Menschen von seiner Natur her eigentümlichen Verhaltens, und zwar von Kindheit an – ja gerade dadurch unterscheidet sich der Mensch von den anderen Lebewesen, dass er die größte Fähigkeit zur Nachahmung hat; auch die ersten Lernschritte macht er durch Nachahmen –, und auch, dass alle Freude an Nachahmungen empfindenV, gehört zur Natur des MenschenW.

WW (3) Es gibt aber auch die Möglichkeit, | das Furchtbare zu tun, ohne zu wissen, dass es etwas Furchtbares ist, und erst danach die Beziehung zu den eigenen ‚Lieben‘ zu erkennen. So ist es bei den Taten des Sophokleischen Ödipus. Ödipus tut das Furchtbare allerdings außerhalb der Bühnenhandlung, im Verlauf der Tragödie selbst tut es z. B. der Alkmeon des Astydamas oder Telegonos im Verwundeten Odysseus. (4) Die vierte Möglichkeit neben diesen ist, dass jemand im Begriff ist, | aus Unkenntnis einen nicht wiedergutzumachenden Fehler zu begehen, es aber erkennt, VnochW bevor er die Tat ausführt.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 33 votes